pavlov’s
dog

berlin
germany



NO PHOTO


Zu Gast bei pavlov’s dog:


„NO PHOTO“

21. bis 26. März 2015

Was passiert, wenn man drei begnadete Bildkünstler einen außergewöhnlichen Duft auf ihre besondere Weise interpretieren lässt? Die Antwort auf diese Frage gibt die Foto-Ausstellung NO PHOTO.

Die Idee ist ganz einfach: Drei bekannte deutsche Bildkünstler wählten aus der Duftgallerie der biehl. parfumkunstwerke ihren Lieblingsduft aus und interpretieren diesen auf ihre Weise – mit Hilfe ihrer Kunst. Herausgekommen sind ganz besondere Kunstwerke, die in der Kunstausstellung NO PHOTO nun auch einem breiten Publikum präsentiert werden sollen.

Die Köpfe hinter diesem einzigartigen Projekt sind Thorsten Biehl, Inhaber der Galerie für anspruchsvolle, außergewöhnliche Düfte – die biehl. parfumkunstwerke – und Ralph Merz, Art Director und Besitzer des Hamburger Kunst-Hotels „Das kleine Schwarze“.

Die Kunstausstellung wird in insgesamt drei deutschen Städten zu bewundern sein. Zum einen können die Besucher die künstlerische Umsetzung der drei Künstler visuell bestaunen, zum anderen wird es ein Parfumtasting der drei biehl-Düfte geben. Bei der Vernissage haben Besucher zudem die Möglichkeit, eines der limitierten Kunstwerke zusammen mit dem jeweiligen Duft zu erwerben. NO PHOTO - eine Ausstellung, bei der die Kunst gleich zwei Sinne gleichermaßen anspricht.

Die Düfte werden anschließend in einer Limited Edition zusammen mit einem signierten Druck der jeweiligen Kunstwerke in ausgewählten Parfümerien in ganz Deutschland erhältlich sein.

Jens Waldenmaier interpretiert gs01 von Geza Schön
Anatol Kotte interpretiert gs03 von Geza Schön
Annette Meincke-Nagy interpretiert mb03 von Mark Buxton

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *



On show at pavlov’s dog:


„NO PHOTO“

21 – 26 March 2015

What happens when you ask three incredibly talented artists to interpret an exceptional fragrance in their own unique style? To find out, look no further than the photo exhibition NO PHOTO.

The idea is simple: three respected German artists were asked to select their favourite smell from the biehl. parfumkunstwerke portfolio and interpret it in their own distinctive style – through their art. The resulting works are truly remarkable, and are now being presented to a wider audience in the exhibition NO PHOTO.

The minds behind this exceptional project are Thorsten Biehl, the owner of biehl. parfumkunstwerke – the gallery for sophisticated, unusual fragrances, and Ralph Merz, art director and owner of the art hotel “Das kleine Schwarze” in Hamburg.

The exhibition will go on show in three German cities. Visitors are invited to admire the artistic interpretations and then to smell the three biehl perfumes in a fragrance sampling. At each exhibition opening guests will also be able to purchase one of the limited edition works of art together with the fragrance that inspired it: NO PHOTO is an exhibition where art appeals to two senses simultaneously!

The fragrances will subsequently go on sale in a special limited edition that includes a signed print of the respective artwork in selected perfume stores throughout Germany.

Jens Waldenmaier interprets gs01 von Geza Schön
Anatol Kotte interprets gs03 von Geza Schön
Annette Meincke-Nagy interprets mb03 von Mark Buxton

Built with Indexhibit