pavlov’s
dog

berlin
germany

[English version below]





12. Juni - 11.Juli 2015



Sean Mackaoui - Unchained




THE BOOKS YOU READ BUT NEVER WRITE, 2014, 99.5 x 74 cm, Auflage 12 + 1 AP



Die Galerie pavlov’s dog freut sich die erste Einzelausstellung von Sean Mackaoui in Deutschland zu präsentieren.

Das wichtigste Werkzeug des Montagekünstlers Sean Mackaoui ist die Schere. Mit ihr löst er Bilder aus ihren ursprünglichen Zusammenhängen heraus und fügt sie zu neuen, völlig eigenständigen Kompositionen zusammen. Als Rohmaterial kann dabei alles dienen, was ihm zwischen die Finger kommt: Ob Fotos, alte Werbeanzeigen oder ein Anatomieatlas – nichts ist vor Mackaouis Schere sicher. In bester dadaistischer Tradition löst er die Bilder von ihrer ursprünglichen Zweckmäßigkeit, ihren intendierten Bedeutungen und Wirkungen ab, befreit sie sozusagen von den Ketten der Semantik, und fügt sie in überraschenden, ästhetisch stimmigen Rekombinationen wieder zusammen. Das Ergebnis sind eigentümlich schwebende Bilder, die sich eindeutigen Interpretationen und Bedeutungsfestlegungen konsequent entziehen. Es ist als würde man erst jetzt, da einem die Bilder so „unchained“ entgegentreten, erstmals bemerken, wie gefesselt all die Bilderwelten in Wahrheit sind, die uns unaufhörlich auf allen Kanälen umrauschen.

Sean Mackaoui (*1969 in Lausanne) lebt und arbeitet seit 20 Jahren in seiner Wahlheimat Madrid. Seine Collagen wurden in renommierten internationalen Magazinen publiziert (u.a. El Mundo, The Herald Tribune, The Sunday Times Magazine), außerdem gestaltet er Buchcover, T-Shirts, Weinetiketten und vieles mehr. Mackaouis künstlerisches Werk wurde in zahlreichen Galerien in ganz Europa und den USA ausgestellt.



* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *






To be announced




12th of June - 11th of July 2015





Sean Mackaoui - Unchained



SPANISH FLY, 2014, 124.5 x 98 cm, Auflage 12 + 1 AP



Galerie pavlov’s dog is pleased to present the first solo exhibition by Sean Mackaoui in Germany.

The most important tool for collage artist Sean Mackaoui is a pair of scissors. He cuts out images from their original context and pastes them to create new, totally distinct compositions.

Hereby, the supply of material comes from everywhere, everything that he can get his hands on: Photographs, ads or an atlas of human anatomy – nothing escapes Mackaoui’s scissors.

In the tradition of Dadaism it its’ purest form he detaches the images from their original functionality and lifts them from their intended meanings and effects. It almost seems as if he frees them from the chains of semantics and re-combines them to form surprising, aesthetically pleasing creations.

The results are curiously floating images that revoke straightforward interpretations and make it impossible to determine a certain meaning. When looking at Mackaoui’s “unchained” works it is as if one only notices then how constrained the imagery really is that whooshes past us ceaselessly every day.

Sean Mackaoui (1969 in Lausanne) has lived and worked in Madrid for the past 20 years and his work has adorned newspapers and magazines such as El Mundo, The Herald Tribune, Courier International or The Sunday Times Magazine, graced wine labels, adorned book covers, dressed up T-shirts, sold shoes or animated TV spots. His more personal work has also been exhibited in galleries around Europe and the USA.




* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

[Top]
Built with Indexhibit